Sie sind hier:

Unsere Angebote für Sie

An der Musikschule Burscheid erhalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Burscheid, Odenthal, Leverkusen und weiteren Nachbarkommunen von rund 40 Lehrkräften eine qualifizierte Ausbildung in vokalen und instrumentalen Fächern.

Über ihren Bildungsauftrag hinaus bietet die Musikschule damit eine sinnvolle Freizeitgestaltung an und leistet einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Die Instrumentalausbildung kann sowohl im Einzel- wie auch im Gruppenunterricht erfolgen.

Ergänzt wird das Angebot der Musikschule durch Workshops, Konzertaufführungen, Vorbereitung zur Teilnahme an Wettbewerben wie „Jugend Musiziert“ sowie für angehende Berufsmusiker/innen durch die „Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)“

Die Musikschule verfügt über mehrere Ensembles und Orchester, die in vielfältiger Weise bei musikalischen Veranstaltungen und Ausstellungen das kulturelle Leben in Burscheid bereichern.

Unser Unterrichtskonzept sieht neben 34 regulären Unterrichtseinheiten pro Kalenderjahr eine alljährlich stattfindende zweiwöchige Projektphase vor, die allen teilnehmenden Schüler/innen einen Blick über den Tellerrand hinaus ermöglicht. Hier werden durch eine Vielzahl von Angeboten Themen umfassend erörtert, die die Inhalte des regulären Instrumentalunterrichtes sinnvoll ergänzen und somit unseren Anspruch eines ganzheitlichen Bildungsansatzes Rechnung tragen. Dabei soll der Spaß nicht zu kurz kommen, neue Impulse gesetzt und das Zusammenspiel intensiv gefördert werden. Abgerundet werden die Projektwochen durch die Abschlussveranstaltung „Musikfest“, hier werden die Ergebnisse im Rahmen einer bunten Veranstaltung abschließend präsentiert. Alle Schüler/innen haben unbegrenzten Zugang zu allen Angeboten, die Ausschreibung erfolgt in der Regel zwei bis drei Monate vorher.

Unsere Angebote nach Altersgruppen

Bitte beachten: Die Teilnahme an Ensembles, die nicht explizit aufgeführt sind, setzt i.d.R. Basiskenntnisse voraus und ist weniger vom Einstiegsalter abhängig. In Einzelfällen kann ein Instrumentalunterricht auch früher starten, im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte von den Instrumentalpädagogen beraten.

  • 1 bis 4 Jahre : Musikgarten 1 & 2
  • 4 bis 6 Jahre: Musikalische Früherziehung, Rhythmus-Trommel-Tanz, Instrumentalfächer (abhängig vom Entwicklungsstand , nach Rücksprache mit den Pädagogen): Klavier, Violine, Gitarre
  • 6 bis 8 Jahre: Akkordeon, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Cello, Viola, Schlagzeug, Gitarre, Harfe, Keyboard, Instrumentenkarussell „Klassik“ und Instrumentenkarussell „Pop“(ab 7 J.)
  • 8 bis 10 Jahre: Horn, Trompete, Posaune, E-Gitarre, E-Bass, Instrumentenkarussell „Blasinstrumente“
  • Ab 10 Jahre: Oboe, Gesang (nach Absprache auch früher möglich), Jugendblasorchester
  • Jugendliche / Erwachsene: Bands, Popchor „sing4joy“
  • Erwachsene, Azubis & Studenten: Instrumententicket